Service-Navigation

Suchfunktion

Pädagogischer Dienst

 

Die 4 hauptamtlichen Lehrer/innen und ca. 30 teilabgeordneten Berufsschullehrer und Vertragslehrer sowie Honorarkräfte garantieren die Erfüllung eines vielfältigen Bildungsangebotes  im Allgemeinen und berufsbildenden Schulbereich der Justizvollzugsanstalt.

 

Im berufsbildenden Bereich wird der Unterricht für die einjährigen Berufsfachschulen Metall, Kfz, Farbe, Elektro- und Holz sowie für das zweite und dritte Lehrjahr der Ausbildungsberufe Konstruktionsmechaniker, Teilezurichter, Zerspanungsmechaniker mit Fachrichtung Drehen und Fachrichtung Fräsen, Kfz-Mechaniker, Maler, Fachkraft für Bauten - und Objektbeschichtung, Elektroniker Fachrichtung Energie und Gebäudetechnik und Tischler/Schreiner, Anlagenmechaniker für Sanitär, Heizung und Klimatechnik, Fachkraft für das Gastgewerbe von den Berufsschullehrern und hauptamtlichen Lehrern der JVA erteilt.

 

Für die zweimal jährlich stattfindende Schulfremdprüfung zur Erlangung des Hauptschulabschlusses, Durchführung von Elementar- und Sprachkursen sowie für weitere schulische Sonderbereiche wie z.B. Stützkurse stehen für den Unterricht und die Organisation des gesamten Pädagogischen Dienstes die 4 hauptamtlichen Lehrkräfte zur Verfügung.

 

Neben diesen Kernaufgaben sind die hauptamtlichen Lehrer der JVA beauftragt, die Schüler/Studenten zu betreuen, die sich mittels eines Fernkurses auf  Höherqualifizierung (Mittlere Reife, Abitur, Meisterprüfung usw.) vorbereiten.

Die Bildungsberatung der Gefangenen ist ebenfalls eine der zentralen Aufgaben des Pädagogischen Dienstes.

Dazu muss der Pädagogische Dienst mittels verschiedener Testverfahren die Geeignetheit eines Gefangenen zur Teilnahme an einer schulischen bzw. beruflichen Fördermaßnahme feststellen.

Die schuleigene Bücherei, die gesamten Lehr- und Lernmaterialien, die Gefangenenzeitung und die Gefangenenbücherei  werden vom Pädagogischen Dienst verwaltet und betreut.

 

Der Pädagogische Dienst hat nicht nur allgemein technische Verwaltungsaufgaben zu erfüllen, sondern ist auch bei Einstellungsprüfungen für den Mittleren Vollzugs- und Werkdienst beteiligt. Bei der hausinternen Fort- und Weiterbildung ist der Pädagogische Dienst ebenfalls engagiert.

 

In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Weingarten beteiligt sich der Pädagogische Dienst mit Praktika für Lehramtsstudenten an der Lehrerausbildung.

Fußleiste