Service-Navigation

Suchfunktion

Nach der Aufnahme des Gefangenen erfolgt seine Unterbringung in einer für ihn geeigneten Abteilung unter Berücksichtigung seines Alters, der Dauer der Strafe oder sonstiger besonderer Gründe. 

In der Justizvollzugsanstalt Ravensburg stehen insbesondere zwei Abteilungen für junge Ersttäter, sowie eine Behandlungsabteilung für Sexualstraftäter zur Verfügung.

In den jeweiligen Abteilungen ist ein Team von Mitarbeitern, die so genannte Abteilungskonferenz, für den Gefangenen zuständig. Es setzt sich zusammen aus dem Abteilungsdienst des allgemeinen Vollzugsdienstes, einem Sozialarbeiter, einem Psychologen und dem Vollzugsleiter.
Dieses Team arbeitet intensiv mit dem Gefangenen zusammen und erstellt bei Strafhaft Vollzugspläne, die dem Gefangenen die Richtung weisen, positive und negative Entwicklungen aufzeigen sollen und in denen gemeinsam mit dem Gefangenen in regelmäßigen Zeitabständen Ziele formuliert werden, die seine Entlassung und das künftige Leben in Freiheit vorbereiten.
Die Mehrzahl der Gefangenen muss ein den gesellschaftlichen Normen entsprechendes Leistungs-, Konsum-, Freizeit - und Partnerschaftsverhalten erst erlernen.

Fußleiste