Suchfunktion

Vollzugsleiter


In der Justizvollzugsanstalt Ravensburg sind vier Vollzugleiter tätig. Ihnen obliegt die Leitung einzelner Abteilungen und die Bearbeitung aller rechtlichen Fragen. Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

 

  • Das Führen der Zugangsgespräche mit den Gefangenen.
  • Die Leitung der Vollzugsplankonferenzen und Abteilungsbesprechungen.
  • Die Abhaltung regelmäßiger Sprechstunden für die Gefangenen.
  • Die Ausübung der Disziplinarbefugnis bei Verstößen gegen die Hausordnung.
  • Die Anordnung besonderer Sicherungsmaßnahmen.
  • Die Korrespondenz mit Gerichten, Staatsanwaltschaften, Rechtsanwälten, Regierungspräsidien und anderen Behörden in rechtlichen Belangen.
  • Die Anordnung von Maßnahmen, die das Strafvollzugsgesetz vorsieht.

Der Vollzugsleiter ist verantwortlich für einen Vollzugsbereich, der in Ravensburg regelmäßig vier Abteilungen – belegt mit durchschnittlich jeweils 38 Gefangenen - umfasst. Er ist Fachvorgesetzter der in dem übertragenen Vollzugsbereich  tätigen Mitarbeiter.


 

Neben den zuvor genannten Aufgaben ist der Vollzugsleiter regelmäßig vor Ort auf den jeweiligen Abteilungen tätig. Dort finden die Abteilungsbesprechungen, Vollzugsplankonferenzen und teilweise auch die Sprechstunden mit den Gefangenen statt, in denen die Behandlung und Betreuung der Gefangenen im Vordergrund steht. Denn erst der stetige Kontakt zu den Gefangenen und die enge Zusammenarbeit mit den Fachdiensten gewährleistet sachgerechte Entscheidungen, die den Einzelfall mit seinen Besonderheiten berücksichtigen.

Fußleiste